Prüfungsvorbereitung

Wenn Du Dich auf eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vorbereiten willst oder lernen möchtest, wie man einen Song, von dem es keine Sheets gibt, nach Gehör spielt, dann ist dieser Unterricht genau das Richtige für Dich.

In der Harmonielehre lernen wir wie Musik „funktioniert“, wie Akkorde aufgebaut sind und warum bestimmte Akkorde zusammenpassen.

In der Gehörbildung machen wir das musiktheoretische Wissen dann praktisch nutzbar. Hier wird das Erkennen von Melodien, Intervallen und Akkorden über das Hören trainiert.

Harmonielehre und Gehörbildung bestärken sich wechselseitig.

Die Dozenten

Hier geht es weiter zum